Kurt Keller, Reisen und Ferien


den Fokus hat Pfeil


Haus

Ostsee 2013, Kreuzfahrt,


Auslaufen in Rostock

Reisebericht über eine Kreuzfahrt von 1'945 Seemeilen. Start in Warnemünde nach Tallin, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig, Kopenhagen und zurück nach Warnemünde. Anreise über Baden Württemberg, Bayern, Tschechien, Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.


Man kann in ein bis zwei Tagen von Zürich nach Rostock fahren. Nimmt man sich mehr Zeit, gibt es viel zu sehen. Nur schon die Überfahrt von Konstanz nach Meersburg macht Ferienstimmung. Zu allen interessanten Orten gibt es einen Wiki - Link mit mehr Hintergrundinformationen.


Bad Waldsee

Erster Reisetag: Zürich, Konstanz, Markdorf und Bad Waldsee, Baden Württemberg


Rot an der Rot

Am nächsten Tag, liegt Rot an der Rot am Weg.


Eichstätt

Zwischen Eichstätt und Weissenburg in Bayern liegt der Waldgasthof Geländer, der zwei angenehme Tage ermöglichte. mehr zu Eichstätt


Weissenburg, Bayern

Ausflug vom Geländer nach Weissenburg.


Amberg, Bayern

Mittagsrast in Amberg


Waldsassen, Bayern

Eine Nacht in Waldsassen nahe der Grenze zu Tschechien.


Karlsbad

Hier traf sich zu K und K -Zeiten der europäische Adel zu Politik und Vergnügen.


Karlsbad

Mehr zum berühmtesten Badekurort in Tschechien.


Kadan, Tschechien

Das historische Tschechien hat einiges zu bieten: Kadan, Tschechien


Altenberg, Sachsen

Trotzdem sind wir zum Übernachten in die Berge von Sachsen gefahren. Altenberg, Erzgebirge


Pirna

Es hat lange gedauert, bis wir begriffen haben, wieso alle Geschäfte in der Altstadt am Renovieren sind. 2013 schon wieder ein Jahrhundert Elbe - Hochwasser. Pirna in Sachsen


Karlsbad

Zum Ausgleich etwas Wandern in der Sächsischen Schweiz


Luckau

Auf der Fahrt nach Norden ein Rast im ehemaligen Preussen, in Luckau, Brandenburg


Beeskow

Riesige Kirchen und keine Gläubigen, die bei der Renovation mithelfen würden. Beeskow



Schiffshebewerk, Niederfinow

Ein Wasserstrassen-Wunder, dass Schiffe vertikal bewegt. Das Schiffshebewerk in Niederfinow.


Neubrandenburg, Meckpom

Backsteinhöhepunkt in Neubrandenburg


Güstrow

Drei angenehme Tage vor der grossen Kreuzfahrt im Parkhotel am Inselsee, nahe Güstrow


AIDAbella

Das Schiff und die Reederei AIDA


Abschied in Warnemünde

Viel Ehre zum Abschied. Ziel- und Starthafen, Warnemünde.


an Deck der AIDAbella

Die AIDA - Schiffe bieten wirklich alles, ausser Langeweile, mehr dazu auf ihren Webseiten


Tallinn, Estland

Eine sehr alte Stadt an der Ostsee: Tallinn, Estland


Matroschka

Am Hauptziel unserer Reise ist der Andenkenladen unumgänglich für Geldwechsel und ein sauberes WC. Nebenbei soll ein Mitbringsel gekaufen werden, dass bei uns oft unter falschen Namen verschenk wird: Matroschka


Peter und Paul, Haseninsel

Auf der Haseninsel, wo alles begann, erhebt sich filigran die Peter und Paul Kathedrale. Mehr zur jüngsten Grossstadt an der Ostsee.


Winterpalast

An der Neva lag der Winterwohnsitz der Zaren. Eine Demonstration, dass Russland europäisch ist, liefert die Ermitage.


Blutkirche

St. Petersburgs - Bauten eifern europäschen Vorbildern nach. Eine grosse Ausnahme macht die Auferstehungskirche.


Helsinki

Nordisch Wohnen an der Hafeneinfahrt von Helsinki


Schärengarten, Schweden

Der Schärengarten, der einlaufende Schiffe nach Stockholm in Atem hält, zeigt auch, dass sogar in Skandinavien Überbevölkerung vorkommt. Zu viele Kormorane, auf einer Insel.


Stockholm

Die Hauptstadt der Schweden, Stockholm


Danzig

Eine elegante Hansestadt mit wechselvoller Geschichte: Danzig


Kopenhagen

Zum Anschluss noch moderner, nordischer Stil in Kopenhagen. Wieder in Warnemünde angekommen steht das Auto praktisch vor der Anlegestelle. Ein Superservice, aber nicht ganz billig. Rückreise in drei Tagen. Übernachtet in Bernburg und Tauberbischofsheim.


zum Seitenanfang

2020 © mail(at)kurtkeller.ch Else-Züblin-Strasse 60, CH 8047 Zürich