Kurt Keller, Leser- und andere Briefe


den Fokus hat Pfeil


Haus

Rauchen + Saufen im Freien


Die konsequente Umsetzung des Nichtraucherschutzes in Ballungsgebieten ist nicht gratis zu haben. Die Zeiten, als in der Clubszene Goldgräberstimmung herrschte, sind vorbei. Nicht alle werden sich Fumoirs leisten können. Dies wird den Trend verstärken, sich im Shop mit nächtlichen Öffnungszeiten für wenig Geld mit viel Alkohol einzudecken. Dank Klimaerwärmung, wird der Konsum von Nikotin und Alkohol im Freien auch im Winterhalbjahr erträglich werden. Da sich an Wochenenden die halbe Schweiz in Zürich amüsiert, tut die kantonale Politik gut daran, diese Entscheidung sorgfältig zu treffen. Wird das weit verbreitete Suchtverhalten "Rauchen und Saufen" ins Freie ausgelagert, wird dies die Nachtruhe in verdichtet, bewohnten Gebiet massiv gefährden.


erschienen im Tages-Anzeiger, 11. März 2008


Rauchen und Saufen im Freien

2020 © mail(at)kurtkeller.ch Else-Züblin-Strasse 60, CH 8047 Zürich